Hotel Artemis


  1. Ø 3.7
   Kinostart: 26.07.2018

Hotel Artemis: Gangster-Thriller über ein Untergrund-Krankenhaus, in dem Gangster und Killer von Jodie Foster als alkoholkranke Ärztin wieder zusammengeflickt werden.

Trailer abspielen
Hotel Artemis Poster
Trailer abspielen

Kinoprogramm in deiner Nähe

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Hotel Artemis

Filmhandlung und Hintergrund

Hotel Artemis: Gangster-Thriller über ein Untergrund-Krankenhaus, in dem Gangster und Killer von Jodie Foster als alkoholkranke Ärztin wieder zusammengeflickt werden.

Los Angeles im Jahr 2028: Straßenschlachten und soziale Unruhen wüten in der Stadt der Engel. Der Gangster Waikiki (Sterling K. Brown) will mit seinem Bruder Honolulu (Brian Tyree Henry) die Gunst der Stunde nutzen und eine Bank ausrauben. Doch der Coup geht in die Hose, Honolulu wird angeschossen und Waikiki muss sich mit einem gestohlenen Kugelschreiber abfinden. Seinen Bruder lässt Waikiki im Hotel Artemis zusammenflicken, einem Krankenhaus für Gangster, in dem die Ärztin Thomas (Jodie Foster) das Sagen hat.

Damit das Hotel Artemis funktioniert, muss sich jeder Patient an strikte Regeln halten: Keine Waffen, keine Aufträge innerhalb des abgeschlossenen Hochhauses. Durchgesetzt wird die Hausordnung von Thomas´ rechter Hand Everest (Dave Bautista). Doch als der Waffenhändler Acapulco (Charlie Day), die Killerin Nice (Sofia Boutella) und Unterwelt-Boss The Wolf King (Jeff Goldblum) eingeliefert werden, droht die Situation zu eskalieren. Denn so wertlos, wie anfänglich gedacht, ist der Kugelschreiber, den Waikiki geklaut hat, nicht.

„Hotel Artemis“ — Hintergründe

Als Drehbuchautor hat Drew Pearce bereits an Blockbustern wie „Iron Man 3“ oder „Mission: Impossible – Rogue Nation“ mitgemischt. Mit dem Neo-Noir-Thriller „Hotel Artemis“, der sich einige Anleihen bei der dystopischen Science-Fiction entnimmt, gibt Pearce sein Debüt als Regisseur. Für seinen Erstling konnte Pearce ein herausragendes Ensemble casten. Allen voran natürlich Jodie Foster, deren letzte Filmrolle in dem Science-Fictioner „Elysium“ bereits fünf Jahre zurückliegt.

Vervollständigt wird der Cast durch Jeff Goldblum („Jurassic World 2“) als Ober-Gangster von L.A. Neben Goldblum steht Zachary Quinto („Star Trek Beyond“) als Sohn des Wolf King. Die beiden Gangster Waikiki und Honolulu werden von Sterling K. Brown („Black Panther“) und Brian Tyree Henry („White Boy Rick“) verkörpert, Dave Bautista („Blade Runner 2049“) kann in einer Nebenrolle glänzen und Sofia Boutella („Atomic Blonde“) übernimmt die Rolle der Femme Fatale — ein großartiger Cast für einen stylischen Neo-Noir-Thriller.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(10)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • „Hotel Artemis“ vermischt Science-Fiction und Gangster-Thriller mit einem hübschen Look und einer hervorragenden Besetzung rund um Jodie Foster. Doch die vorhersehbare Story steuert auf ein dünnes Ende zu, dem es nicht gelingt, die unterschiedlichen Bestandteile miteinander zu vereinen. – Die vollständige Kritik

News und Stories

Kommentare